Entlastungs- und Begrenzungsschnitt

Ist nun aber ein Baum während längerer Zeit vernachlässigt und deshalb krank oder zu gross geworden, so kennt der Baumpfleger die notwendigen Schnitte, die es zu tun gibt, ohne den Baum mit drastischen Massnahmen zu sehr zu stressen. Als Stressreaktion auf Kappungen ist eine übermässige Produktion von Neutrieben als Kompensation zu beobachten. Die Folge ist eine nur noch viel dichtere Beschattung, womit gerade das Gegenteil erreicht wird, als einmal geplant war.

Mit dem Entlastungs- und dem Begrenzungsschnitt wird die Baumkrone auf sanfte Art und ohne Veränderung seines natürlichen Erscheinungsbildes gesund erhalten. Und damit baut der Baumpfleger zum Beispiel auch eine Baumkrone, welche durch unfachmännische Kappung regelrecht zerstört worden ist, über Jahre hinweg und etappenweise wieder auf.

>>> vorwärts

 
Angebot
Info-Baumpflege
Aktuell
Kontakt
Home